Seminare/Vorträge

 

Im Rahmen Ihrer firmen- und einrichtungsinternen Angebote biete ich Ihnen folgende Themengebiete für Trainings, Weiterbildungen und Vorträge an:

Teamentwicklung

Ein Team ist mehr als die Summe seiner Teile. Und es gilt die Prozesse und Phasen eines Teams kompetent zu begleiten und zu steuern, um die Teamfähigkeit und die Bereitschaft ein Team zu sein wachsen zu lassen. Individuelle Teamentwicklung bedeutet Potentiale erkennen, fördern und nutzbar machen – zum Wohle des Einzelnen, des Teams und des Betriebs.

Coachingkompetenzen für Führungskräfte

Eine Führungskraft mit Coachingkompetenzen hat die Möglichkeiten MitarbeiterInnnen in ihrer Standortbestimmung und vor allem in ihrer Potentialentwicklung zu unterstützen – zu fordern und zu fördern, damit sich Ressourcen entwickeln und entfalten können.

Resilienztraining

Resilienz – die innere Stärke, die Sie unterstützt, in belastenden Situationen psychisch und körperlich widerstandsfähig zu sein und schwierige Herausforderungen mit mentaler Strategie zu bewältigen.

Für Ihren Arbeitsalltag bedeutet das: trotz hoher Anforderungen, komplexer Arbeitsbedingungen und ständigen Wandels kraftvoll, gelassen und wirksam zu bleiben und selbst aus Widrigkeiten einen persönlichen Nutzen zu ziehen.

Konfliktbewältigung – Konfliktmanagement

Konfliktmanagement – ein neutrales Wort hinter dem sich viel vermuten lässt. Größere und kleinere Konflikte sind an der Tagesordnung, wenn mehrere Menschen miteinander arbeiten und vielfach lässt sich ein Konflikt positiv nutzen. Doch wenn der Konflikt außer Kontrolle gerät und seine destruktive Seite zeigt raubt er viele vorhandene Ressourcen und setzt vorhandene Kapazitäten aus. Ein angemessenes Konfliktmanagement erlaubt einen Konflikt als solchen zu erkennen, die Ursachen zu bearbeiten und dem Konfliktverlauf souverän eine konstruktive Richtung zugeben.

Mobbingprävention

„Mobbing – das gibt es bei uns nicht!?“.
Nicht jeder Konflikt ist eine Mobbingsituation. Doch gehen den meisten Mobbingvorfällen ungelöste Konflikte voraus. Es gibt eine Reihe von Warnsignalen und präventiven Maßnahmen, die es zu beachten gilt, um Mobbing im Betrieb zu vermeiden – zum Schutz des Einzelnen und zum Schutz des Betriebs, denn auch der wirtschaftliche Schaden ist kaum mehr messbar.

Stressmanagement und Stressprävention

Was ist Stress? Massenphänomen? Krankmacher? Überlebenstechnik?
Stress ist ein völlig wertneutraler Begriff und ohne Stress würde uns der Antrieb zum (Über-)Leben fehlen. Stress sorgt dafür, dass der Mensch Höchstleistungen vollbringen kann und motiviert ist sein Leben zu gestalten. Erst als Dis-Stress macht er krank. Hier gilt es die individuellen Stressoren zu identifizieren, Stress positiv zu nutzen und seine krankmachenden Eigenschaften zu umgehen.

Burnoutprävention

„Wer ausbrennt, muss einmal entflammt gewesen sein.“

Der Begriff `Burnout´ existiert seit 1974 und ist seitdem in aller Munde. Burnout bezeichnet keine eigenständige Diagnose, sondern vielmehr den Zustand einer totalen physischen, wie psychischen Erschöpfung. Die Folgen für den betroffenen Menschen sind meist viele begleitende Symptome und Erkrankungen, münden oftmals in die Depression und in lange Krankschreibungen, mitunter bis zu Frührente. Burnoutgefährdete Menschen zeichnen sich keineswegs aus durch mangelnde Belastbarkeit, sondern u.a. durch starkes Engagement und eine hohe Arbeits- und Leistungsbereitschaft. Präventive Maßnahmen zur Vermeidung eines Burnout sind in vielen Arbeits- und Lebensbereichen unerlässlich.

Zeitmanagement

Ein gutes Zeitmanagement bedeutet mehr als ständig auf die Uhr zu sehen. Es unterstützt den eigenen Rhythmus in Form der Eigenzeit zu finden und die Prioritäten und Zielvereinbarungen klar definieren. Häufig gibt es kein Problem mit der Zeit, nur mit der Reigenfolge der Prioritäten.

Entspannungsverfahren im Alltags- und Berufsleben

Immer mehr Menschen erleben Überforderung und Reizüberflutung, den Anstieg physischer und psychischer Beschwerden. Entspannungs- und Anti-Stressübungen unterstützen dem beruflichen und privaten Alltag gelassener und souveräner zu begegnen. Regelmäßige zielgerichtete Entspannung stärkt das Immunsystem, hebt die Schlafqualität und wirkt vielen Zivilisationskrankheiten entgegen. Der Alltag wirkt entschleunigter und bewusster erlebt, und viele Anforderungen können wieder eine angemessene Herausforderung darstellen.

Einblicke

ep-2013_2014 cimg1237